Meine Schwerpunkte als Unfallchirurg und Sporttraumatologe liegen in der Diagnose und Therapie von Verletzungen und/oder Schädigungen des Kniegelenkes, des Gelenkknorpels und von Knochenbrüchen. Auf diese drei Bereiche Knie, Knorpel und Knochen habe ich mich spezialisiert und daraus leitet sich der Name 3K ab.

Das Pluszeichen dahinter steht für ein viertes und ganz besonderes K.

Die Geburt meiner gesunden Zwillingssöhne hat mir die Bedürfnisse verletzter Kinder sehr eindrücklich ans Herz gelegt. Aus diesem persönlichen Anliegen habe ich Informationen zusammengestellt, die Eltern helfen sollen, möglichst viele Kinderunfälle zu verhindern.

Bei der Behandlung meiner Patientinnen und Patienten sind mir Wissen, Kompetenz, handwerkliches Geschick, Transparenz und Empathie wichtig.